Das Medienmobil

Medienprojekte mit dem BDP-Medienmobil sollen  Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich mit verschiedenen Medien auseinanderzusetzen, zu lernen, Medien kreativ zu nutzen und somit einen selbstbestimmteren Umgang mit der heutigen Medienlandschaft zu entwickeln.
Kinder und Jugendliche bekommen die Möglichkeit sich mittels digitaler Medien mit ihrer Umwelt zu beschäftigen und diese aus ihrer Sicht zu bearbeiten. Durch die Auswahl altersspezifischer Themen können die Kinder und Jugendlichen ihre Lebenswelt medial in den Fokus nehmen und sich mit ihren spezifischen Belangen und Problemlagen darstellen. Somit können die Projekte auch für Erwachsene und die Kommunalpolitik ein Ausgangspunkt sein, sich mit der Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen auseinanderzusetzen und gemeinsam mit ihnen zu überlegen, wie man Schritte hin zu einer kinder- und jugendfreundlicheren Gemeinde gehen kann

Die einzelnen Projekte können in Struktur und Methodik flexibel an die jeweilige Zielgruppe und örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Die Thematik und das jeweilige Medium werden im Vorfeld mit allen Beteiligten gemeinsam bestimmt. Beispiele für Medienprojekte mit dem BDP-Medienmobil können sein:
 
· Die Produktion eines Kurzfilms oder einer Reportage
· Das Erarbeiten von Tonbeiträgen bzw. Hörspielen
· Digitale Fotografie und Fotobearbeitung / Die Konzeption  einer Fotoausstellung
· Die Herstellung einer kleinen Zeitung
· Das Erstellen einer Internetseite